Schäden

Kombiinstrument

Auf der Fahrt nach Sprendlingen zum Einbau der 2. Stauraumklappe leuchtet die Warnlampe für die Beleuchtung auf. Kurze Zeit später leuchte die Kontrollleuchte für das Fahrzeugschutzsystem. Eine Kontrolle der Lechtmittel am Fahrzeug zeigt keinen Fehler.

Wieder zu Hause geht es am Samstag zur Werkstatt. Diese ist natürlich nicht besetzt, aber der Inhaber ist da und schaut sich das Problem an. Er steigt ins Auto und dreht den Schlüssel. Dann schaltet er den Tempomat aus und die Kontrollleuchten sind aus.

Das Kombiinstrument ist defekt. Preis 820,00 € zzgl. Einbau. Upps.

Das Fahrzeug hat gerade mal 39.902 km auf der Uhr. So ist eine gute Kulanzregelung möglich. Bis 40.000 km übernimmt Fiat die Kosten für das Material, der Einbau geht zu unseren Lasten. Also machen.

Den Einbau terminieren wir für die übernächste Woche, da wir am Sonntag noch für eine Woche das zur Zeit schöne Wetter nutzen und zur Küsten fahren wollen.

Am Feilchendienstag wird das Teil eingebaut.

Bedienpanel

Im Oktober habe ich wieder mal die Winterreifen aufgezogen. Bei dieser Gelegenheit habe ich natürlich auch einen Blick in das WoMo geworfen. Beim Einschalten der Stromversorgung an dem zentralen Schalter tat sich dann aber nichts. Solange ich den Finger auf den Hauptschalter hatte blinkte das kleine Display, das Teil startete aber nicht mehr. Damit war die kommplette Stromversorgung im WoMo ausgefallen. Kein Licht, keine Heizung, kein Wasser.

Was tun? Da ich keine Fehler feststellen konnte ging es zum Eurahändler nach Witten. Hier gab es noch ein Fahrzeug mit dem Bedienpanel PC220 M-Klasse. Das Teil wurde ausgebaut und bei unserem WoMo angeschlossen. Und siehe da, alles klappte wieder. Also hatte das Panel einen Fehler. Zumindest war das problematische Bauteil schnell gefunden.

Eine Reparatur kommt genau so teuer wie ein neues Teil, dauert aber länger. Ein neues Panel wurde bei Eura bestellt.

Nach über 3 Wochen kam das neue Teil dann endlich an. Ich habe es Ende November abgeholt und sofort eingebaut. Das war ein Kinderspiel. Stecker aufstecken und 4 Schrauben eindrehen und die Blende wieder aufsetzen - fertig.

Nun ist das WoMo für die nächste Tour wieder bereit.

Dusche

Schon bei unserer Tour nach Usedom habe ich keine Risse in den beiden quer stehenden Wänden der Dusche festgestellt. 20180923 10460920180923 10463720180923 10465120180923 104706

Ein Kulanzantrag bei Eura wurde abgelehnt. Hier blieb nur der Einbau einer komplett neuen Duschkabine. Da die Wände wohl verklebt sind ist der Aufwand gewaltig und so ist auch der Preis. Eine Garantie, dass es dann nicht wieder zu Rissen kommt, wollte die Werkstatt nicht abgeben.

So habe ich über verschiedene Lösungen nachgedacht. Das einkleben einer dünnen Kunststoffplatte habe ich verworfen, denn eine der Wände ist gebogen. Hier habe ich Probleme gesehen den Bogen sauer hin zu bekommen. Letztendlich habe ich mich für eine Folie das dem Sortiment der Firma resimdo entschieden. Hier habe ich mir erst verschiedene kleine Muster zusenden lassen. So konnte ich Struktur und Farbe mit der Originalwand vergleichen. Wir haben schließlich für eine Folie in Rough Milk entschieden, die farblich genau zur Originalwand fasst.

Vor dem Einbau der Folie habe ich die Risse noch abgedichtet. Für das einkleben der Folie wurde das WoMo gut vorgeheizt und die Folien zugeschnitten. Das Einkleben der drei Teile forderte viel Geduld und Nerven, hat aber am Ende gut geklappt. Durch eine farblich passende Versiegelung sind die Fugen und Kanten abgedichtet und die Dusche sieht wieder wie neu aus.

EGR-Ventil

Ab in den Urlaub, so der Plan für Sonntag. Die Tour ging 1,5 km, dann leuchtet eine Kontrolleuchte für den Motorblock auf. Zwar nur gelb, aber kein gutes Zeichen für eine längere Tour. Also Rücksturz zur Basis.

Am Montag morgens direkt zur werkstatt. Das WoMo führt zwar noch, aber selbst ein kleiner Berg schafft Probleme, keine Leistung mehr. Leider hat die Werkstatt nicht auf mch gewartet und hat erste Termine wieder in 3 Wochen. Keine Option.

Wir vereinbaren, dass sie nachmittag nach dem feher suchen und dann telefoniren wir.

Das EGR-Ventil hat einen Fehler. Das Austauschteil kommt am nächsten Tag und so kann ich den Wagen am Dienstag Nachmittag wieder abholen und es geht am Mittoch dann zu einem verkürzten Urlaub.

Abdeckung

Bei einer Reinigung des WoMo habe ich festgestellt, dass an der Abdeckung vom Dach zur Rückwand in einer Fuge kleine Risse gebildet haben.

20151031 15334420151031 153545

Das Kunststoffteil wurde auf Garantie durch Eura getauscht.

Nachtag:

Leider hat es die Werkstatt im ersten Anlauf nicht geschafft das Teil richtig einzubauen. Die untere Abdeckung bog sich in der Mitte durch. Hier hatten die Schrauben wohl nicht richtig gepackt. Also noch mal zur Werkstatt.

20160306 115656 IMG 2955

20160306 115758 IMG 2956

 

Copyright (c) DoRoTours.de 2015-2019. All rights reserved.
Designed by joomlatd.com